ETA - Fabrik ist "Ausgezeichneter Ort" im Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen 2017"

10.07.2017
ETA - Fabrik ist

Berlin, 26.06.2017 Unter dem Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ sind heute in Berlin 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden. Die Gewinner, darunter viele Sozialunternehmer, zeigen, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken zukunftsweisende Innovationen entstehen können. Die Projekte reichen von einem intelligenten Infektionsschutz in Krankenhäusern, hin zu einer offenen Plattform für Energiedaten, einer Virtual-Reality-App für den Biologieunterricht oder einer Online-Zeitung von und für Geflüchtete. Die Vielfalt der „Ausgezeichneten Orte“ spiegelt das große Potenzial von Offenheit für unsere Gesellschaft wider.



Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stellte den Vorbildcharakter der Preisträger heraus: „Demokratie ist die Staatsform der Mutigen – und derer, die die Fähigkeit haben, sich offen in neue Wirklichkeiten einzufühlen, Anpassungsfähigkeit beweisen und Gestaltungswillen an den Tag legen. Ich bin dankbar für das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, die Veränderungen als Chance verstehen und mit Kreativität und Tatkraft unser Land voranbringen. Sie schaffen für uns alle ein Land der Ideen.“ Seine zusätzliche Würdigung drückte er in Form einer von ihm unterschriebenen Urkunde aus, die alle 100 Preisträger in diesem Jahr erhalten.



Link zu den Preisträgern:



https://www.land-der-ideen.de/ausgezeichnete-orte/preistraeger/eta-fabrik-energieeffizienz-weiter-gedacht



Mehr auf der Homepage:



http://www.dietz-joppien.de/de/overview/60/eta-modellfabrik-der-tu-darmstadt



Back