Eröffnung des Fussgängertunnels Rheinfelden (Baden)

07.11.2016
Eröffnung des Fussgängertunnels Rheinfelden (Baden)

Der neugestaltete Fussgängertunnel öffnet Rheinfelden, was bislang in weiten Teilen durch einen parallel zum Ufer verlaufenden Bahndamm abgeschnitten war, zum Fluss hin und verbindet die Stadt über die historische Fußgängerbrücke mit ihrer Schwestergemeinde auf der schweizer Seite. Gleichzeitig bildet die Unterführung so von der Flussseite her das freundliche und nunmehr allen Sicherheitsaspekten genügende Eingangstor zur Stadt. 



Ein silhouettenhaft abstrahiertes, den Verlauf des Stromes nachzeinendes Lichtband erleuchtet den Tunnel und die auf der gegenüberliegenden Wand aufgebrachte Grafik, die Geschichten vom Fluss und an seinen Ufern lebenden Menschen erzählt. Die den Tunnel durchquerenden Passanten und ihre Schemen werden dabei Teil der Inszenierung und tauchen ein in den Geschichtsfluss Rheinfeldens. 



Kooperation mit LunaLicht Lichtarchitektur, zwo/elf Büro für Gestaltung, Roland Stratmann



Foto: Juri Jukov



Back